Winfriedschule Fulda, Fulda Winfriedschule siegt in der First Lego League

Osthessennews

Die Winfriedschule setzte sich gegen 14 weitere Teams aus der Region im Wettbewerb der First Lego League durch.

Das Team ProGamers der Winfriedschule konnte dabei nicht nur in der Gesamtwertung den ersten Platz erreichen, sondern glänzte ebenfalls in der Kategorie Forschung. In diesem Jahr ging es um da Leben und Reisen im Weltraum. Im Wettstreit hatten sie sich mit der Frage auseinanderzusetzten, welche physischen oder sozialen Probleme bei einer langandauernden Weltraummission in unserem Sonnensystem entstehen können? Dabei setzten die Schüler Schwerpunkte, recherchierten und entwickelten Lösungsideen. So beschäftigten sie sich unter anderem mit der Lebensmittelversorgung der Astronauten, mit dem zunehmenden Weltraumschrott oder mit den Auswirkungen eines längeren Aufenthalts im All.

Die First Lego League ist ein Roboter- und Forschungswettbewerb, der Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heranführt. Der Zugang zu naturwissenschaftlichen Fächern soll somit erleichtert und die Motivation einen Ingenieur- oder IT-Beruf zu erlernen, geweckt werden. Im Team arbeiten die Schüler wie echte Ingenieure an einem gemeinsamen Thema. Außerdem planen und programmieren sie einen vollautomatischen Roboter, der Missionen meistern muss. (FZ)

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren