Graf-Münster-Gymnasium, Bayreuth Tropische Frücht(ch)e(n) im Botanischen Garten

Tropische Frücht(ch)e(n) im Botanischen Garten schmecken sogar noch viel besser als zu Hause. Egal ob Ananas, Bananen, Lulo, Kakao, Papaya, Mango oder Kokosnuss, alles wurde probiert und gegessen. Von „boah, lecker“ bis „kann ich noch was haben“ war alles dabei (leider auch manchmal „bäh“, aber probieren geht ja bekanntlich über studieren). Diese Erfahrungen machten die Schülerinnen und Schüler der Natur AG, als sie in zwei Gruppen aufgeteilt am 22.2.2019 und am 1.3.2019 von Frau Geukes durch den Ökologisch-botanischen Garten geführt wurden. So haben die Kinder neben vielen Geschmacksproben auch noch sehr interessante Informationen zu den Pflanzen, deren Früchte sie im Alltag oft schon gegessen haben, bekommen und über sie etwas gelernt. Sowohl neue Beobachtungen („Ja, die Früchte des Kakaos wachsen tatsächlich direkt am Stamm“), als auch interessante Informationen (Ja, der Same einer Kokosnuss ist wirklich so groß wie ein Handball und kann schwimmen!“) konnte sicherlich der ein oder andere im Gedächtnis behalten und mit nach Hause nehmen.

Oliver Schinköthe und Andrea Klier

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren