Gymnasium St. Xaver, Bad Driburg Startschuss für regionale Zusammenarbeit - MINT-EC-Schulen aus Ostwestfalen-Lippe treffen sich in Bielefeld

Seit 2016 gibt es insgesamt acht MINT-EC-Schulen in OWL. Die MINT-Koordinatoren der Schulen trafen sich Anfang Februar zu einem Austausch am Ceciliengymnasium in

Bielefeld. Beraten und über die Möglichkeiten im MINT-EC-Schulnetzwerk

informiert wurden sie dort von Beate Gathen vom Bildungswerk der

Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft, die ebenfalls ein langjähriges Mitglied der

MINT-EC-Jury sowie ständiges Mitglied im MINT-EC-Beratungskreis ist.

 

Die Teilnehmenden tauschten sich über die

unterschiedliche Ausgestaltung der MINT-Profile an den einzelnen Schulen aus.

Präsentiert wurden das lückenlose MINT-Förderband von Jahrgangsstufe 5 bis zum

Abitur des Gymnasiums St. Xaver in Bad Driburg, die Projekte zur

Mädchenförderung am Ev. Stiftischen Gymnasium in Gütersloh, sowie das

Laborhelfer-Projekt am Steinhagener Gymnasium.

 

Für die Teilnehmenden brachte das Treffen neue Impulse

und Inspiration für Projekte an der eigenen Schule sowie zum Engagement im

MINT-EC-Schulnetzwerk. So waren der Bericht über das MINT-EC-Camp am Gymnasium

Leopoldinum zum Thema Automationstechnik im Februar 2016 und auch die

derzeitige Planung eines MINT-EC-Camps OWL durch das Ceciliengymnasium

Bielefeld ideenbringend für die anderen Teilnehmenden.

 

Der als gewinnbringend beurteilte Austausch zwischen

den OWLer MINT-EC-Schulen soll zukünftig verstetigt werden und in gemeinsamen

Projekten münden.

 

Die

MINT-EC-Schulen in OWL sind:

 

Ceciliengymnasium

Bielefeld

 

Engelbert-Kaempfer-Gymnasium

in Lemgo

 

Ev.

Stiftisches Gymnasium Gütersloh

 

Gymnasium

Antonianum Geseke

 

Gymnasium Leopoldinum Detmold

 

Gymnasium St. Xaver Bad Driburg

 

Hermann-Vöchting-Gymnasium

Blomberg

 

Steinhagener

Gymnasium Steinhagen

 

 

 

 

 


MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren