Gymnasium Leopoldinum, Detmold Sieg beim Lokalwettbewerb zdi-Roboter

Am 28.11 war es soweit. 6 Schüler der Klassen 6 und 7 und 5 Schüler aus der Q1 traten in zwei Teams beim zdi-Roboterwettbewerb an. Nach wochenlangem Bauen und Programmieren galt es in drei Läufen a 2:30 Minuten so viele Aufgaben auf der Spielmatte zu lösen wie möglich. Die zwei besten Läufe wurden gezählt.

Schon im 1.Lauf zeigte sich, dass unsere "Kleinen" mit ihrer Taktik gut mithalten konnten und sich erstmal auf dem dritten Platz setzten. Leider hatten unsere Q1-Schüler nicht so viel Erfolg. Ihr Roboter schien ein Eigenleben zu entwickeln und verhielt sich komplett gegensätzlich zu seiner Programmierung. Die Fehler aus dem 1.Lauf konnten leider den ganzen Tag über nicht behoben werden, sodass sich die Gruppe mit einem Abschlusstanz ihres Roboters mit dem letzten Platz begnügen musste.

Besser lief es für die "Kleinen". Die anfäglichen Schwierigkeiten aus dem 1.Lauf konnten behoben werden und die beiden anderen Läufe liefen optimal. Riesige Freude herrschte, als die Schlusstafel zeigte, dass die 2.Läufe für den Sieg reichten und sie sich somit für die Regionalausscheidungen qualifiziert haben.

Wir gratulieren der Gruppe und drücken ihnen für die Regionalausscheidungen die Daumen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren