Schulen der Brede, Brakel Sieben neue Medienscouts verstärken das bewährte Team

Eva Huesmann, Nicole Schroeder

Zum wiederholten Male haben sich die Senior-Scouts zur Schulung neuer Junior-Scouts an den Schulen der Brede getroffen. Am Safer Internet Day gab es wieder bundesweit Aktionen und Workshops. Dieses Jahr hatte die EU-Initiative "klicksafe" zu der Mitmachaktion #lauteralshass aufgerufen.

Die Medienscouts der Brede waren und sind natürlich auch mit dabei! In der diesjährigen Schulung der neuen Scouts machten die zuständigen Kräfte Frau Huesmann, Herr Stelzle und Frau Schroeder auf diese Aktion aufmerksam. Mit dem #lauteralshass-Megafon machen auch unsere Scouts auf der Stellwand aufmerksam, dass Hass im Netz Gewalt gegen Demokratie ist. Zum Safer Internet Day setzen wir ein Zeichen gegen Hass im Netz. Die Mehrheit spricht sich für ein faires Miteinander im Internet aus. Wir können Hass und Hetz im Netz nicht hinnehmen, sondern müssen #lauteralshass sein!

Außerdem beschäftigten sich die Medienscouts während ihrer Schulungstage nicht nur mit dem aktuellen Thema, sondern gestalteten ihre Schulungstage im Haus RuT und im Akademieraum mit dem Altbewährten zum Thema, Datenschutz, Sicherheit im Internet, Computerspiele und mehr. Neue Junior-Scouts an der Brede sind: Carla Kleinjohann, Rieka Welling, Emma Dornieden, Fiete Vollmer, Maximilian Aufenanger, Felix Senne und Levin Hösterey (alle Jahrgang 8).  Sie wurden durch die Seniorscouts Johannes Oesselke, Niclas Spieker (beide 10r), Marie-Theres Scheid, Laureen Zientek, Clair Kaiser, Leyla Kangal, Benita Borchert (alle 9c), Timo Hoffmann, Emre Kilic, Maximilian Schelhorn, Jonas Hostmann (alle 9r) und Hannah Zeißler (Q1) begleitet.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren