Ernst-Sigle-Gymnasium, Kornwestheim Science Fair 2019 am ESG

Ernst-Sigle-Gymnasium, Kornwestheim

Am 10.07.2019 fanden sich 25 Teams aus jungen ForscherInnen zur diesjährigen Science Fair in der Aula des Ernst-Sigle-Gymnasiums zusammen. Die Ergebnisse der Forschungsarbeiten, die über das Schuljahr 2018/19 hinweg angefertigt wurden, wurden im Rahmen einer Messeveranstaltung den MitschülerInnen, LehrerInnen, Eltern und der sonstigen interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Teams kamen von unserer MINT-EC-Partnerschule, dem Königin-Olga-Stift Stuttgart, dem Gymnasium in der Taus Backnang, dem Hans-Grüninger-Gymnasium Markgröningen und natürlich dem Ernst-Sigle-Gymnasium Kornwestheim.

Die kompetent besetzte Wettbewerbsjury

  • Prof. Peter Michler (Fakultät für Physik, Universität Stuttgart)
  • Dr. Peter Drehmann (Schulleiter ESG i.R.)
  • Georg Lauther (Abt. Qualitätsmanagement, ACSYS Lasertechnik)

nahm sich ausgiebig Zeit, sich von den Nachwuchsforschern ihr Vorgehen und die Resultate ihrer Arbeit erläutern zu lassen. Die Jury zeigte sich insgesamt beeindruckt von der Motivation, der Kreativität und der Expertise der Teams.

Durch besondere Qualität stachen folgende Projekte hervor, die abschließend prämiert wurden - die Jury entschied spontan, aufgrund der Vielzahl gelungener Arbeiten die Plätze 2 und 3 gleich doppelt zu vergeben: 

1. Platz - Benedikt Veit, Henry Schaaf (ESG, Jg. 9) mit ihrem Elektronischen Blindenhund

2. Platz - Leon Gründer (ESG, Jg. 8) mit seinem Totwinkelwarner für LKW

2. Platz - Susanna Kreft, Momcilo Drljaca (ESG, Jg. 11) mit ihrer Forschung zu Energieeffizienten Autolackierungen

3. Platz - Jana Zühlke (KOSt, Jg. 11) mit ihrer Forschung zu Auswirkungen von Aluminium in Kresse

3. Platz - Benedik Arbogast, Fabian Schwarz (GidT, Jg. 10) mit ihrer Messenger-Alternative Staxchange

4. Platz - Jimin An, Heike Sickelmann (ESG, Jg. 8) mit ihrer Ultraschall-Blindenhilfe

Ein großes Dankeschön an die Jury - zunächst für die Zeit, die sich die drei vielbeschäftigten Herren für die Veranstaltung genommen haben, besonders aber auch das konstruktive Feedback an die jungen ForscherInnen.

Außerdem ganz herzlichen Dank vom Ernst-Sigle-Gymnasium an unsere Sponsoren, ohne deren Beitrag die Durchführung der über ein Jahr laufenden Projekte kaum möglich wäre:

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren