Gymnasium Fabritianum, Krefeld Nachhaltigkeits-AG am Gymnasium Fabritianum Schuljahresprojekt 2019/20: Umgestaltung des Atriums „Das 21. Jahrhundert muss zum Zeitalter der Nachhaltigkeit werden.“ (Sigmar Gabriel)

Aktuell beschäftigen wir uns mit einer nachhaltigeren Gestaltung des Schulgeländes, wir planen einen Flohmarkt und bauen Vogelhäuser und Insektenhotels, um den Tieren das Überwintern zu erleichtern.

Im Laufe des Schuljahres wollen wir uns unter anderem folgenden Projekten widmen:

der nachhaltigen Umgestaltung des Atriums mit …

einem Hochbeet, das wir aus Euro-Paletten bauen wollen

Insektenhotels und Beeten mit insektenfreundlichen Pflanzen (Das Saatgut für die Beete wollen wir in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Feldsaaten Freudenberger selbst zusammenstellen.)

einer Bewässerungsanlage, mit der die Beete sehr sparsam bewässert werden können

der Organisation eines großen Flohmarktes im Sommer

der Organisation eines Klassenwettbewerbs („Welche Klasse handelt am nachhaltigsten?“)

vielen kleineren, saisonalen Projekten wie dem Bauen von Insektenhotels im Winter und dem Bepflanzen von Beeten im Frühjahr

Die Nachhaltigkeits-AG freut sich daher über jede helfende Hand und lädt Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen dazu ein, die Schule und ihre Umgebung zusammen mit uns etwas nachhaltiger zu gestalten.

S.Schrouff-Brumsack / L. Schneider

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren