Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasium, Lohr am Main MINT-EC-Zertifikate 2018

Thomas Keßelring, FLvEG
Was haben Formel 1, regenerative Energien, zukünftige Werkstoffe, Roboter und mathematische Zufälle gemeinsam? Dieses Potpourri an unterschiedlichen Themen gehört dem MINT-Bereich an.Die Abiturientin Xinyuan Luo des Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasiums in Lohr a. Main nahm in den letzten Jahren an Workshops zu besagten Themen teil – die meisten als mehrtägige MINT-EC-Camps unter der Leitung des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC. Aber nicht nur sie nutzte die vielfältigen Angebote einer MINT-EC-Schule und ihrer Kooperationspartner, sondern auch die Abiturienten Jonathan Karl und Fabio Rausch sammelten viel Erfahrung und Wissen in diversen MINT-Bereichen. Im Rahmen der diesjährigen Abiturfeier wurden diese drei Abiturienten für Ihr besonderes Engagement im MINT-Bereich mit dem deutschlandweit einzigartigen MINT-EC-Zertifikat ausgezeichnet. Xinyuan Luo und Fabio Rausch wurde das MINT-EC-Zertifikat in der zweit höchsten Wertung „mit besonderem Erfolg“ verliehen. Jonathan Karl erklomm sogar die höchste Stufe „mit Auszeichnung“.Nicht nur in außerschulischen Bereichen hoben sich die drei Absolventen im MINT-Bereich vor. In zahlreichen Teilnahmen an Wahlkursen und Wettbewerben entwickelten sie sich zu Ausnahmeerscheinungen. Auch in Seminaren („Chemische Analytik“ bzw. "Bauphysik live - Sonnenschutz zum Anfassen") brachten sie ihr außergewöhnliches Können ein.Thomas KeßelringFoto: von links nach rechts: Fabio Rausch; Xinyuan Luo, Jonathan Karl

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren