Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, Kassel MINT-EC-Zertifikate 2017 "Mit Auszeichnung" vergeben

Das ist eine außergewöhnliche Leistung der drei Abiturienten, zu der ich ganz herzlich gratuliere.", freut sich Schulleiter Stefan Hermes und ergänzt: „Es ist schön zu sehen, welche Erfolge Schülerinnen und Schüler durch ihren persönlichen Einsatz und auf Grund der qualitativ hochwertigen Angebote der Schule erzielen können. Das ist auch eine Bestätigung für die engagierte und professionelle Arbeit der Kolleginnen und Kollegen im MINT-Bereich.“

Schülerinnen und Schüler, die das MINT-EC-Zertifikat erhalten, müssen Mindestanforderungen in den drei Anforderungsfeldern: Fachliche Kompetenz, Fachwissenschaftliches Arbeiten und Zusätzliche MINT-Aktivitäten erfüllen. Je nach Leistungen wird das MINT-EC-Zertifikat mit den Prädikaten „Mit Erfolg“, „Mit besonderem Erfolg“ oder „Mit Auszeichnung“ verliehen.

Besonders erfreulich ist, dass 2017 alle drei Zertifikate in der höchsten Stufe „Mit Auszeichnung“ vergeben werden konnten, was durchgängig sehr gute Leistungen in der Oberstufe und ein besonders intensives und erfolgreiches, auch außerunterrichtliches, Engagement in Mathematik und den Naturwissenschaften voraussetzt.
 
Bei den folgenden Informationsveranstaltungen wird die Lichtenberg-Schule besonders darauf hinweisen, dass das MINT-EC Zertifikat - entsprechendes außerunterrichtliches und erfolgreiches Engagement  vorausgesetzt - nicht nur bei sehr guten schulischen Leistungen vergeben werden kann, sondern dass befriedigende oder gute Leistungen für die beiden ersten Stufen genügen, so dass in Zukunft noch mehr Absolventen vom MINT-EC Zertifikat profitieren können. 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren