Hasso-Plattner-Institut Logo-Wettbewerb für die Schul-Cloud

Über die Schul-Cloud

Die Schul-Cloud ist eine Kooperation des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) mit dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC, um die breite Nutzung digitaler Inhalte im Unterricht voranzubringen. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Über die Schul-Cloud können die Nutzerinnen und Nutzer neueste Software und Bildungsinhalte beziehen, während sich Expertinnen und Experten um deren sichere Konfiguration und Wartung kümmern. Die Schulen brauchen keine Server anzuschaffen und zu administrieren, sondern greifen von schlanken Endgeräten webbasiert über die Schul-Cloud auf vielfältige Angebote zu.

Jetzt bewerben
Nur eine engagierte Zusammenarbeit mit den MINT-EC-Schulen und deren Mitgestaltung ermöglicht einen nutzenorientierten, zielgruppengerechten Einsatz der Schul-Cloud. Um zu zeigen, welche Kreativität die Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte aller MINT-EC-Schulen rund um die Schul-Cloud an den Tag legen, wird ein Ideenwettbewerb ausgeschrieben: Wir suchen Logo-Entwürfe für die Schul-Cloud! Wer kann teilnehmen? Der Logo-Wettbewerb richtet sich an die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte aller MINT-EC-Schulen.

  • Anmeldung zur Teilnahme bis 30.6.2017 an: schul-cloud@hpi.de.
  • Einsendung von max. 1 Logo pro Person bis 29.7.2017 an: schul-cloud@hpi.de.

Rahmenbedingungen
Das Logo wollen wir insbesondere für die Schul-Cloud-App verwenden. Als Design- und Farbvorlage dient die folgende Webseite: www.schul-cloud.org.
Optimaler Weise ist der Logo-Entwurf freistehend, d. h. ohne Hintergrund und quadratisch.

Wie wird die Gewinnerin oder der Gewinner ausgewählt?
Eine Vorauswahl der eingesendeten Logos wird (voraussichtlich im August) für ein Voting im Schul-Cloud-Blog veröffentlicht: blog.schul-cloud.org.
Die Gewinnerin oder der Gewinner des Votings erhält eine Sachprämie.*

Weitere Informationen zur Schul-Cloud: hpi.de/schul-cloud/
Kontakt: schul-cloud@hpi.de

* Der/die Empfänger/in der Prämie kann nur eine natürliche Person sein. Falls eine juristische Person den ersten Platz erreicht, wird die Sachprämie an eine/n vorher zu benennende/n Mitarbeiter/in in seiner/ihrer Eigenschaft als natürliche Person übergeben. Dies soll eine Person sein, die federführend an der Logo-Entwicklung mitwirkte.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren