Herzog-Christoph-Gymnasium, Beilstein Linus Kaiser erreicht die zweite Runde beim Landeswettbewerb Mathematik

Linus: „Ich habe sehr viel Spaß an der Mathematik. Über die Schule habe ich bisher jedes Schuljahr am Känguruwettbewerb teilgenommen und dieses Schuljahr das erste Mal in meiner Freizeit auch am Landeswettbewerb Mathematik. Während es sich beim Känguruwettbewerb um Multiple-Choice-Logikaufgaben handelt, bestehen die Aufgaben des Landeswettbewerbs in der ersten Runde aus anspruchsvollen Knobelaufgaben.

In der zweiten Runde wird neben der Begeisterung für logisches Denken auch mathematisches Grundwissen vorausgesetzt, denn hier geht es nicht vorrangig um spezifische Aufgaben, sondern um allgemeine Beweise einer mathematischen Annahme. Als besonders knifflig empfinde ich die detaillierte Ausformulierung der Antworten.“

Die Schulleitung gratuliert Linus Kaiser (Klasse 9a) zu diesem hervorragenden Erfolg!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren