Liebigschule Gießen, Gießen Liebigschüler*innen beim MINT-Hessen-Wettbewerb an der Spitze

Schule

Eine Achterbahn mit „einfachsten“ Materialien zu konstruieren, war die diesjährige Aufgabe beim bundesweiten Schülerwettbewerb der Ingenieurkammern. Am 30. April wurden die besten 30 Modelle aus Hessen in der Gießener Kongresshalle prämiert.

Die Jury zeigte sich dabei beeindruckt von dem Ideenreichtum und dem handwerklichen Geschick der Schülerinnen und Schüler. Besonders angetan war sie von den hervorragenden Leistungen der beiden Liebigschüler Jan Penner (Q2) und Luca Kunz (Jgst. 9), die den ersten und zweiten Platz in ihrer Alterskategorie erzielten. Jan Penner wird als Landessieger Hessen beim Bundesentscheid in Berlin vertreten.

Wir wünschen ihm viel Erfolg!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren