Winfriedschule Fulda, Fulda LernCamp Lernen unter Sternen

Martin Lindenthal

Knapp 30 Schülerinnen und Schüler der Winfriedschule Fulda haben gemeinsam mit Gästen des Würzburger Deutschhaus-Gymnasiums drei besondere Schultage erlebt. Im Rahmen eines „LernCamps“ waren die Jugendlichen mit ihren Lehrkräften in der Jugendbildungsstätte „Rhön-Haus“ in Mahlerts untergebracht, um abseits des üblichen Unterrichts an einem von drei Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten teilzunehmen.Im Workshop „Raketenphysik und CAD mit FiloCUT“, geleitet von den Physik-Lehrern Martin Lindenthal und Christian Schmidt-Marx sowie von Informatik Lehrer Ingo Höpping, erhielten die Schülerinnen zunächst Einblicke in die Grundlagen der Raketenphysik, um dann eigene Feststoffraketen zu bauen und zu gestalten. Außerdem übten sie das computergestützte Konstruieren und Fertigen von Teilen mithilfe einer CAD-Schneidemaschine. Mit kurzen Vorträgen und einer Flugshow wurden die Arbeitsergebnisse abschließend im großen Teilnehmerkreis präsentiert.

Das „LernCamp“ für Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen hat die Winfriedschule als Angebot zur Begabungsförderung eingerichtet. Es bietet die Möglichkeit, eigenen Interessenschwerpunkten in einer außergewöhnlichen und anspruchsvollen Lernumgebung nachzugehen und dies mit dem gemeinsamen Erlebnis als Gruppe zu verbinden. Neben den eigentlichen Workshops gab es daher auch ein Abendprogramm, von dem die Sternenwanderung unter dem Rhöner Nachthimmel und ganz besonders die laut-fröhlichen Liederabende am Lagerfeuer in der Jurte allen Teilnehmern wohl noch lange in Erinnerung bleiben werden.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren