Gymnasium Fabritianum, Krefeld Fabritianer erfolgreich bei JUFO -Jugend forscht 2019

Unternehmerschaft Niederrhein

Am Dienstag, den 12.3.2019, fand zum 24. Mal der Regionalwettbewerb Jugend forscht im Seidenweberhaus Krefeld statt. Dort präsentierten unsere Schülerinnen und Schüler der Fachjury ihre Forschungsprojekte aus den Fachbereichen Biologie, Chemie, Geographie und Informatik. In einer schönen Feierstunde wurden vier von unseren fünf Projekten ausgezeichnet (insgesamt gab es 6 Preise an Schülerinnen und Schüler aus Krefeld).

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern zu dieser tollen Leistung und drücken die Daumen für die Landeswettbewerbe, für die sich zwei Projekte qualifiziert haben.

Preisträgerinnen und Preisträger vom Fabritz

Hyperakkumulatoren: Hannah Hommers (17), Patricia van Rüth (17), 1. Preis (75 Euro, Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren)

Nichts als Sand? Elsa Marie Strauß (17), 1. Preis (75 Euro, Stern), Sonderpreis (75 Euro, NaturWissenschaftlicher Verein zu Krefeld)

Aquaponik: Jonas Groteguth (17), Hannah Ott (17), Isabelle Augustin (18), 2. Preis (60 Euro, Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren)

Schrecken der Rohre: Max Heise (11), 2. Preis (60 Euro, Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung)

M. Polte, M. Grothues

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren