Ernst-Abbe-Gymnasium Eisenach, Eisenach Exkursion ins Heinz-Nixdorf-MuseumsForum Paderborn

Ernst-Abbe-Gymnasium Eisenach

Am Mittwoch, 30.01.2019, fuhren wir, die 7. Klassen des Ernst-Abbe-Gymnasiums, nach Paderborn ins Computermuseum. Mit dem Bus ging es um 7:00  Uhr in der Früh los. Als wir gegen 10:00 Uhr im Heinz-Nixdorf-Museums-Forum ankamen, begannen auch sofort die Führungen. Wir erfuhren unter anderem, wie man Informationen speicherte, als es noch keine Technik gab, dass die erste Rechenmaschine Wilhelm Schickard erfand und dass die ersten Computer für das Militär genutzt worden.

Außerdem gab es einen Roboter, der mit Hilfe von Menschen um die halbe Welt reiste, eine Webstuhlmaschine und eine Gegenüberstellung der Computer von damals und heute. Mit den Robotern Peter und Petra konnten wir im Anschluss das Museum selbstständig erkunden. Wir waren überrascht, was Roboter-Computer alles können. Gegen einige spielten wir Schach oder Vier-Gewinnt, andere zeichneten ein Portrait von uns und wieder andere unterhielten sich mit uns. Um zu testen wie fit wir sind, gab es eine Schrittzählmaschine. Die Führung und das individuelle Selbsttesten haben uns sehr viel Spaß gemacht. Im Anschluss daran lösten wir ein Quiz, das unsere Medienkundelehrer vorbereitet hatten. Danach konnten wir uns in der Cafeteria stärken und uns über die Erlebnisse austauschen.

Dann war es leider Zeit für die Heimreise. Also ging es pünktlich 13:30 Uhr am Heinz-Nixdof- Museum wieder nach Hause.

Das Computermuseum hat uns bewiesen, dass ein Museumsbesuch nicht langweilig sein muss, sondern aufregend und spannend sein kann.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren