Winfriedschule Fulda, Fulda Erfolgreiche Teilnahme an der 49. IPhO

Dieses Jahr haben sich insgesamt sieben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen E und Q3 der Herausforderung gestellt und an der 49. Internationale Physikolympiade (IPhO) teilgenommen.

Kurz nach den Herbstferien überreichte der stellvertretende Schulleiter Herr Müller ihnen die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme an der 1. Runde, mit der sich die sieben Physikbegeisterten für die 2. Runde qualifiziert haben.

Bei der Bearbeitung der physikalischen Problemstellungen - vor allem in der jetzt laufenden zweiten Runde - haben die Schülerinnen und Schüler gemerkt, dass das Lösen physikalischer Probleme eine sehr große Herausforderung sein kann, vor allem wenn der Schwierigkeitsgrad über dem Schulniveau liegt. Die Teilnehmer haben während des Wettbewerbes erfahren, dass das persönliche Durchhaltevermögen, sich schwierigstes Fachwissen anzueignen und anzuwenden, zum verdienten Erfolg führen kann.

Die Lehrer der Winfriedschule gratulieren den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern  sehr herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg bei der nächsten Herausforderung.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren