Cusanus-Gymnasium St. Wendel, St. Wendel Erfolgreiche Teilnahme am Känguru-Wettbewerb

Ziel des Wettbewerbes ist es, Freude an (mathematischem) Denken und Arbeiten zu wecken und zu fördern. Für die deutschlandweit Besten gibt es 1., 2. und 3. Preise, und an jeder Schule erhält der Teilnehmer mit dem weitesten „Kängurusprung” (d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) ein T-Shirt.

Phoebe Becker, Schülerin der Klasse 5b, erhielt nicht nur das begehrte Känguru-T-Shirt, sondern auch einen 1. Preis für ihre besonders gute Leistung. Mit dem gewonnenen Strategiespiel kann sie ihr mathematisches Talent weiter ausbauen. Auch Lea Bastuck konnte mit ihrer Punktzahl überzeugen. Sie erhielt den 3. Preis und ein Sachbuch. Aber auch alle anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus. Alle erhielten neben einer Urkunde und der Broschüre mit den Aufgaben auch ein Knobelspiel.

Schulintern wurden außerdem die Leistungen der drei Klassenbesten der Klasse 5a (Marlon Bick, Finn-Collin Dick und Jan Keller) sowie die drei Klassenbesten der 5b (Phoebe Becker, Lea Bastuck und Harvey Schweig) besonders gewürdigt.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren