Otto-Hahn-Gymnasium, Marktredwitz Die Contacta 2017 beginnt mit einer Preisverleihung für P-Seminar-Arbeiten in Hochfranken. Die Messe unterstützt Schüler, sich beruflich zu orientieren.

Drei wurden prämiert: Das P-Seminar vom Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz hat mit Lehrer Johannes Wällisch ein Rennauto mit chemischem Antrieb konstruiert. Das Hochfranken-Gymnasium in Naila überzeugte die Jury mit dem Seminar "Schülerführer durch das alte Ägypten" unter der Leitung von Dr. Nadja Braun, woraus eine Broschüre für das Ägyptische Museum der Universität Leipzig entstand. Regional forschte das ausgezeichnete P-Seminar des
Walter-Gropius-Gymnasiums Selb, das mit seiner Lehrerin Dr. Christine Wlasak-Feik die Dialekte in und um Selb erforschte - ein Novum in der bislang kaum untersuchten Mundartgeschichte der Region.

Quelle: Frankenpost (28.09.2017)

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren