Lessing-Gymnasium Lampertheim, Lampertheim Das LGL als Partnerschule bei Explore Science 2017

Auch in diesem Jahr nahm das LGL als Partnerschule bei Explore Science, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung zum Thema „Abenteuer Energie“, teil. Das Motto des LGL Stands lautete „SONNE, SOMMER, MEER und Zitronen – Woher kommt die Energie der Zukunft?“. Federführend übernahm Horst Jüllich mit dem Physik-Kurs der Qualifikationsphase die Organisation der Mitmachexperimente. Dass man tatsächlich mithilfe einer Zitrone und etwas Meerwasser Energie erzeugen kann, davon konnten sich Schülerinnen und Schüler schließlich selbst überzeugen und dies auch experimentell nachweisen.Mit viel Freude und Spaß wurden weiterhin Solarmodule erforscht, mit einer Brennstoffzelle ein Auto zum Fahren gebracht und gezeigt, dass selbst in Jalousien Potential zur Stromgewinnung steckt. Betreut wurde der Stand im Luisenpark von rund 110 Schülerinnen und Schülern der MINT-Klasse Jahrgangsstufe 8 und der Einführungsphase sowie 11 Lehrerinnen und Lehrern des naturwissenschaftlichen Fachbereichs.Ein weiteres Team von 7 Schülerinnen und Schülern nahm am Video-Team Projekt teil. Einen Tag lang konnten die Schülerinnen und Schüler der NAWI 8 AG ein professionelles Fernsehteam bei Explore Science begleiten. Nach einer ersten Redaktionssitzung lernten die Schülerinnen und Schüler in Zweierteams die richtige Kameraführung, Vertonungsmöglichkeiten und den Schnitt kennen. Mehrere kleine Filme entstanden zu einem erlebnisreichen Tag bei Explore Science.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren