Gymnasium Fabritianum, Krefeld Bonner Mathematikturnier 20.09.2019

 Am Vormittag musste das Team in der „Staffel“ innerhalb einer Stunde möglichst viele Punkte bei der Lösung von bis zu 20 in diesem Jahr besonders anspruchsvollen Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik holen, und sich dabei mit 66 weiteren Schulteams aus ganz NRW messen. Nachmittags ging es dann im zweiten Wettbewerbsteil „Sum of us“ um die Lösung von Aufgaben zum Thema „Mathematik in der Raumfahrt“, zu dem die Teams im Vorfeld 51 Seiten an Vorbereitungsmaterial (im letzten Jahr waren es noch 25 Seiten) erhalten haben. In beiden Wettbewerbsteilen war gutes Zusammenarbeiten in der Gruppe sehr wichtig. Besonders erfreulich war in diesem Jahr das Abschneiden des Teams im zweiten Wettbewerbsteil, wo es, zusammen mit zwei anderen Schulteams, den 9. Platz erreichte. Dies ist besonders bemerkenswert, da in unserem Team noch in der letzten Woche zwei Schüler, die kurzfristig zum Wettbewerb verhindert waren, durch zwei andere Schüler ersetzt werden mussten. Leider hat es im ersten Teil des Wettbewerbs nicht ganz so gut geklappt, wie im zweiten Teil. Insgesamt reichte es aber zu einem erfreulichen 20. Platz in der Gesamtwertung.

A. Huwer

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren