Europagymnasium Kerpen, Kerpen Arduino-Workshop für die jungen Ingenieure

Mikrocontroller haben in den letzten Jahren kontinuierlich Einzug in unseren Alltag gehalten und übernehmen in verschiedener Form und Größe die Steuerung auch komplexester Systeme in unserem Alltag. In modernen Kraftfahrzeugen arbeiten über 50 Steuergeräte in Systemen wie Parkassistent, Blinker oder ABS.

Unsere jungen IngenieurInnen bauen als Abschlussprojekt in der Jahrgangsstufe 9 ein eigenes Kraftfahrzeug, das neben einer vollständigen Beleuchtung auch einen Parkassistenten enthält. Da dieser mit einem Mikrocontroller realisiert werden soll, benötigen unsere jungen IngenieurInnen eine Einführung in die Programmierung eines solchen Mikrocontrollers.

Diese Einführung übernahm nun schon im dritten Jahr hintereinander Prof. Dr. Tom Tiltmann vom Institut für Fahrzeugsysteme und Produktion der Technischen Hochschule Köln. Er führte am Dienstag, dem 29.01.2019 einen Arduino-Workshop für die jungen IngenieurInnen an unserer Schule durch. Nach einer kurzen Einführung in Aufbau und Funktion des Arduinos und seiner Software leitete er sie an, erste Projekte wie eine blinkende LED oder eine ganze Ampel zu realisieren. Hier stand Prof. Tiltmann den jungen IngenieurInnen mit Rat und Tat zur Seite, half beim Auffinden und Verbessern von Fehlern in den aufgebauten Schaltungen oder in den selbstgeschriebenen Programmen.

Ein großes Dankeschön für die Planung und Durchführung dieses Workshops an Prof. Dr. Tiltmann, ebenso natürlich für sein Angebot, unsere jungen IngenieurInnen bei der Realisierung ihres Fahrzeugs mit seinem Arduino-Fachwissen zu unterstützen.

www.gymnasiumkerpen.eu/1545-arduino-workshop-fuer-die-jungen-ingenieure.html

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren