Liebigschule Gießen, Gießen 3. Platz bei Junior.ING-Bundesfinale für Liebigschüler aus Gießen

Schule

Nach seinem Landessieg vertrat Jan Penner (Q2) Hessen im Bundesfinale des Schülerwettbewerbes Junior.ING in Berlin. Insgesamt 4600 Schülerinnen und Schüler entwarfen und bauten Achterbahnen mit haushaltsüblichen Materialien. Jans Achterbahnkonstruktion beeindruckte die Jury erneut und so wurde er mit einem hervorragenden 3. Platz in der Alterskategorie II ausgezeichnet. In den kommenden sechs Monaten kann der „Penner Renner V2“ im Deutschen Technikmuseum Berlin aus nächster Nähe bestaunt werden.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren