St.-Michaels-Gymnasium Metten, Metten 1. Platz beim Schülerwettbewerb "Triff den Nobelpreisträger!"

Das W-Seminar „Braucht Wohlstand Tierversuche“ am St. Michaels-Gymnasium der Benediktiner in Metten hatte sich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema Tierversuche auseinandergesetzt. Dazu hat es dann sehr gut gepasst, dass der Videowettbewerb „Triff den Nobelpreisträger“ von der Informationsinitiative „Tierversuche verstehen“ ausgelobt wurde. So war auch schnell entschieden, dass sich einige engagierte Schülerinnen und Schüler auf Initiative ihrer Kursleiterin Carmen Prinz sogleich an die Umsetzung zum Themenschwerpunkt biomedizinische Forschung machten. Natürlich war das erklärte Ziel, den Nobelpreisträger Prof. Thomas Südhof auch wirklich treffen zu können.
Arbeitsintensive Tage standen bevor, auch die Herbstferien waren dadurch sehr kurz. Als die erste Hürde, in die Vorauswahl zu kommen dann Anfang Dezember genommen war und anschließend die erstellten Beiträge aus den Jahrgangsstufen 9 – 13 zur Abstimmung im Netz bereitstanden, waren alle sehr glücklich. Es war jeden Tag aufs Neue spannend, welches Video am meisten „geliked“ wurde! Letztendlich ging der Beitrag des Mettener Gymnasiums als eindeutiger Sieger hervor.
Nun treffen die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer am 7. März 2018 den Nobelpreisträger Prof. Thomas Südhof in einem exklusiven Meeting in Göttingen!

Das Video ist unter https://www.tierversuche-verstehen.de/triff-den-nobelpreistraeger abrufbar.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren